Qualität von Handtüchern

Handtücher im Test

Gewicht und Baumwoll Sorte

 

Es gibt bei den Handtüchern Unterschiede in  Qualität und Gewicht (von 450g/m2 bis 600g/m2). Diese werden bestimmt durch die Baumwollsorte und durch das Garnverfahren. Die  Baumwollsorte mit der höchsten Qualitätsstufe ist die Supima Baumwolle (Prestige) gefolgt von der Ägyptische Baumwolle (Manhatten/Denver),  und schließlich der Ägäischen Baumwolle (Diamant/Smaragd, Madison, Housten, Bio Chic, Sports).

 

Garnverfahren

 

Ausschlaggebend für die Hochwertigkeit ist neben der Baumwollqualität auch das Garnverfahren mithilfe dessen die Baumwolle zu Garn weiterverarbeitet wird. Das Standardgarnverfahren ist hier die gekämmte Baumwolle (Manhatten/Denver, Madison, Diamant/Smaragd, Bio Chic). Eine Garnneuheit ist hochwertigere Zero Twist Garn aus 100% Baumwolle mit extra langen Fasern und Hohlräumen im Garn die für extra Flauschigkeit sorgen.

 

Bio Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau

 

Eine weitere besonderheit ist Bio-Baumwolle (Organic Cotton). Sie stammt aus nachhaltigem und kontrolliert biologischem Anbau. Dadurch liegt ein Bio Bademantel oder ein Bio Handtuch besonders angenehm auf der Haut. DIe Bio-Baumwolle garantiert für Haut- und Umweltfreundlichkeit. 

 

Anti-bakteriell ausgerüstete Baumwolle

 

Eine weitere Entwicklung ist Baumwolle mit anti-bakterieller Ausrüstung. Handtücher besonders auch Sport oder Saunatücher sind besondes beliebt. Anti-bakteriell ausgrüstete Baumwolle schütz Ihre Frotteewaren vor Geruchs-und Bakterienbildung.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.