Gewicht Qualität

Frottier Gewicht und Qualität:

Was bedeuten die Gewichtsangaben bei Frottierwaren?

Gewichtsangaben von unterschiedlichen Frottierwaren sind nicht direkt vergleichbar, da je Produkt unterschiedliche Maßeinheiten definiert werden. Es kommt daher häufig zu Verunsicherungen, wenn die Qualität von Bademänteln mit der von Handtüchern direkt verglichen wird. Bei Handtüchern wird das Gewicht üblicherweise in Stückfläche gemessen, während bei Bademänteln von Stofffläche gesprochen wird.

Gewichtsangaben von Bademänteln

Die Qualität von Bademänteln wird mit Gewicht pro Quadratmeter Fläche beschrieben. Die Einteilung reicht von 330g/m2 in leichter Qualität bis zu 400g/m2 in Luxusqualität.


Beispiel Bademantel:

  • Unter 330g/m2 ist unüblich, da die Florbildung sehr gering ist

  • 330 g/m2 leichte Qualität

  • 360 g/m2 Standart-Qualität

  • 380g/m2 schwere Qualität

  • 400g/m2 Luxusqualität

  • Über 400g/m 2m2 wird der Bademantel zu schwer und dadurch unkomfortabel.

 

Gewichtsangaben von Handtüchern

Die Qualität von Handtüchern wird in Gewicht pro Stückfläche gemessen. Sie ist somit für jedes Frottierprodukt je nach Größe individuell. Die Skala reicht von 380g/m2 ultra leichter Qualität bis zu 600g/m2 extra schwerer Qualität. Hier finden Sie mehr Details zu Gewicht und Qualität.

 

Beispiel Handtuch 50x100cm:

 

  • Unter 380g/m2 ist unüblich, da die Florbildung sehr gering ist.

  • 380g/m2 ultra leichte Qualität

  • 400g/m2 leichte Qualität

  • 450g/m2 Standart-Qualität

  • 480 g/m2 schwere Qualität

  • 500g/m2 sehr schwere Luxusqualität

  • 550g g/m2 extra schwere Luxusqualität

  • 600 g/m2 ultra schwere Luxusqualität

  • Über 600 g/m2 wird das Handtuch zu schwer und dadurch unkomfortabel.

 
d